Salzburg – Eine Stadt wie eine Sinfonie

Die Stadt Salzburg verbindet Geschichte, Kunst und Kultur und ist gleichzeitig ein fantastisches Shoppingparadies!

Salzburg

DIE BÜHNE DER WELT

Nicht umsonst trägt die Stadt diesen pompösen Beinamen. Seit 1997 ist Salzburg Teil des UNESCO-Weltkulturerbes – und das ist kein Wunder. Denn die idyllisch gelegene Mozart-Stadt an der Salzach hat in der Tat einen „besonderen Wert für die Menschheit“. Neben Kultur, Kunst und jeder Menge Idylle hat die Weltstadt im Miniformat nämlich noch einiges mehr zu bieten.

Mozart Geburtshaus

ENTSPANNTE TOUR ÜBER DIE BÜHE DER WELT

Rund 148.000 Einwohner zählt die viertgrößte Stadt Österreichs – und trotzdem können alle Sehenswürdigkeiten und Hotspots zu Fuß erreicht werden, ob die historische Altstadt, die Festung Hohensalzburg, das Stadtwahrzeichen, durch das sich eine Führung mehr als lohnt, oder das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart – mit jedem Schritt wird in Salzburg Geschichte entdeckt.

Salzburg

SHOPPING VOR EINER EINZIGARTIGEN KULISSE

In der Salzburger Altstadt treffen alteingesessene Handwerkskunst und moderne Warenhäuser und Boutiquen aufeinander. Neben traditionsreichen Familienbetrieben findet man hier einzigartige Vielfalt an Raritäten, Delikatessen und Spezialitäten. Wichtigste Adresse für alle Modeverrückten: die Getreidegasse. Hier reiht sich eine Luxusmarke an die nächste, aber auch kleinere Boutiquen, internationale Modeketten und traditionsreiche Manufakturen.

Salzburg

EIN PARADIES FÜR NACHTSCHWÄRMER

Das abwechslungsreiche Salzburger Nachleben mit den vielen Clubs und Bars macht jeden Abend zu einem Erlebnis. Zu einer der besten Bars zählt das „Chez Roland“ am Giselakai 15. Die Bar ist bekannt für ihren guten Wein und die tolle Stimmung. Und auch für Irish-Pub-Fans hat Salzburg etwas im Angebot: Das „Celtic Spirit“ in der Priesterhausgasse 22 zählt zu den mit Abstand besten Irish Pubs in der Stadt.

 

Den ausführlichen Reisebericht lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der SCHUHVERLIEBT.